Wir sind eine Gruppe von Leuten, die sich seit vielen Jahren im Tierschutz engagieren. Im Laufe der Zeit mussten wir immer wieder die Erfahrung machen, dass sich nur sehr wenige Organisationen für die sogenannten "Sorgenfelle" einsetzen.
Immer wieder erreichten uns Anfragen, ob wir ein Tier aufnehmen können, da mehrere Tierheime und Tierschutzvereine eine Aufnahme abgelehnt hatten.
Sei es, weil das Tier alt, krank oder verhaltensauffällig war oder einfach aus dem falschen Zuständigkeitsgebiet kam.
Dies veranlasste uns, einen eigenen Verein mit dem Namen "Sorgenfelle" zu gründen, um uns gezielt um die Tiere zu kümmern, die andere nicht haben wollen.
Wir stehen noch am Anfang unserer Arbeit und unsere Mittel sind begrenzt. Dennoch lohnt sich die Mühe für jedes einzelne Tier, das wir in eine sorgenfreie Zukunft vermitteln konnten.


Unsere Projekte/Ziele

Wir nehmen in Not geratene Tiere, Fund- und Abgabetiere in unseren Pflegestellen auf. Sie werden von uns betreut und tierärztlich versorgt. Von dort aus sollen die Tiere in gute Hände vermittelt werden.
Durch unser Sorgentelefon beraten wir Tierhalter und Interessierte bei Problemen rund um das Tier.
Mit unserer Internetseite bieten wir eine Plattform zur Vermittlung von Tieren, die ihr Zuhause verloren haben oder um dies im Vorfeld zu verhindern.
Haben Sie tierische Fragen oder Sorgen? Sprechen Sie uns an!