Mirela_neu5.jpg

Vermittlungshilfe für den Dobermann Nothilfe e.V.

Ich hatte keinen Namen. Mein früherer Besitzer gab mir keinen, genauso wenig wie er mir gutes Futter gab. Er gab mir auch keine Liebe, aber was er mir gegeben hat, war eine Kette um den Hals Ich musste von Welpe an an dieser kurzen Kette sein. Meine Vorderbeine haben sich deformiert, weil ich kein geeignetes Futter bekam und keine Bewegung hatte. Ab und an bekam ich Abfall und Brot, schon als kleines Baby, und deswegen konnten meine Knochen und Muskeln nicht so wachsen, wie sie es normalerweise sollten. Irgendwann war es ihm selbst zu viel mir Essenreste vorbei zu bringen und er setzte mich auf die Straße, mit den Worten "wegen mir kannst du verrecken". Nachbarn haben das mitbekommen und um Hilfe für mich gebeten.

Dann kam eine Frau Namens Mirela vorbei und hat mich mitgenommen. Ich bin total glücklich und dankbar, dass ich jetzt frei sein kann und trotz meiner verbogenen Vorderbeine, macht es mir Spaß herumzulaufen und hoch zu springen. Jetzt bekomme ich auch endlich gutes Futter. Das schmeckt ganz schön lecker, kann ich Euch sagen. So etwas kannte ich gar nicht und die Menschen streicheln mich alle und sind total nett zu mir. Ich wurde bereits kastriert, damit ich keine Babys mehr bekommen kann, die man mir eh gleich wieder wegnimmt und entsorgt, genau wie man es mit mir gemacht hat. Mein Leben bislang war nicht wirklich schön. 2,5 Jahre bin ich nun und würde gerne so vieles nachholen, meine Kindheit, was von der Welt sehen, Freunde finden, Spielen, Toben, in einem weichen Körbchen schlafen, nicht mehr draußen frieren müssen.

Ich bin eine kleine Maus und wiege ca. 8 kg, 2,5 Jahre jung, kastriert, geimpft und gechipt, ich mag andere Hunde und auch Katzen! Wenn ich jemanden finde, könnte ich ausreisen und wenn du Dich nicht an meiner optischen Behinderung störst und keine Marathonläufe mit mir veranstalten möchtest, dann melde Dich doch bitte bei der Dobermann Nothilfe e.V.. Die verhilft nämlich nicht nur Dobermännern zu einem neuen Zuhause, sondern auch so tollen Mischlingen wie mir.

Ach ja, ich habe jetzt auch einen Namen. Ich heiße Mirela......nach meiner Retterin smile.

Mirela befindet sich nun auf einer Pflegestelle in 38304 Wolfenbüttel

Update der Pflegestelle Februar 2019

Mirela ist der reine Sonnenschein und gibt sich so, als wäre sie schon ewig hier. Sie liebt die Aufmerksamkeit und kann nicht genug vom Kuscheln bekommen. Oft bittet sie mit der Pfote, man möge doch weitermachen und sie kraulen. Mirela ist komplett stubenrein und hat bisher auch noch keine Ansätze gezeigt etwas zu klauen oder dem Mülleimer einen Besuch abstatten zu wollen. Sie geht sehr gerne raus und schnüffelt dabei ausgiebig. Momentan ist sie allerdings auch aufgrund ihres Übergewichtes draußen sehr langsam unterwegs. Am Gewicht wird bereits mit Erfolg gearbeitet.

Fahrräder, Rollatoren und schreiende Schulkinder sind ihr noch etwas suspekt. Menschen ohne "komische Dinge" dabei, begegnet sie sehr freundlich und wohlerzogen. Straßenverkehr lässt Mirela kalt. Vor Kindern hat sie allerdings Angst, so dass wir uns ein Zuhause ohne Kinder für Mirela wünschen. Mirela ist eine süße kleine Persönlichkeit und ein Häuschen mit Gärtchen wäre ein Stück vom Himmel für die Maus.

Mirela_neu3.jpg

Mirela ist aufmerksam und freundlich...

Mirela_neu4.jpg

...und sie kann lachen!

Mirela_neu2.jpg

Und sie lacht immer noch smile.

Mirela3.JPG

Hier kann man meine "besonderen" Vorderbeinchen sehen...

Mirella-Bild-2.jpg

...und hier in Nahaufnahme.

Mirela_neu1.jpg

Kuscheln mit meinen Freunden.

 

Steckbrief

Name: Mirela

Rasse: Mischling

Geschlecht weiblich/kastriert

Geboren: ca 2016/2017

Größe, Gewicht: ca 35 cm/ ca 8 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Verträglichkeit mit Kindern: nein

Besonderheit: Fehlstellung der Vorderbeine

Aufenthalt: 38304 Wolfenbüttel

Weitere Infos unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de